Aktuelle Meldung:

Mittwoch, 06 Dezember 2017 10:43

Essener Energiegespräche: Zweiter Termin

25.01.2018, Altendorfer Straße 5-9

Am 25.01.2018 findet der zweite Termin der Essener Energiegespräche statt. 

  • Zunächst wird Christopher Jahns zum Thema: "Reduktion des Flexibilitätsbedarfs durch hybride Prognosenmodelle? Methodik und Anwendung auf das Hydro-Elektrizitätssystem Nordeuropas" vortragen.

  • Anschließend wird Christoph Gradlo von ES·FOR·IN SE zum Thema: "Der Strommarkt im Zuge der Energiewende - Industrielle Flexibilität zur Integration der Erneuerbaren" referieren.

Die Essener Energiegespräche finden am Donnerstag, den 25. Januar 2018 in A-B05, Altendorfer Straße 5-9, Eingang 1, statt.

Aktuelles

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ifo Institute der Universität München: Postdoc-Stelle im Themenbereich Energieökonomik und Energiesystemmodellierung

Am ifo Institute (Center for Economic Studies in München) für Energie, Klima und erschöpfbare Ressourcen wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (mit weit fortgeschrittenenen oder...

> mehr zu "Ifo Institute der Universität München: Postdoc-Stelle im Themenbereich Energieökonomik und Energiesystemmodellierung "

Freitag, 01. Dezember 2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterstelle mit Promotionsmöglichkeit zum Thema Ökonomische Analyse von Politikinstrumenten zum Schutz der biologischen Vielfalt bei Klimawandel

Am Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre, insbes. Umweltökonomie, ist im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes „EcoClimb - Ökonomie der Klimaanpassung zum Schutz der biologischen...

> mehr zu "Wissenschaftliche Mitarbeiterstelle mit Promotionsmöglichkeit zum Thema Ökonomische Analyse von Politikinstrumenten zum Schutz der biologischen Vielfalt bei Klimawandel"