Aktuelle Meldung:

Montag, 04 Dezember 2017 11:42

Exkursion WS 17/18 ins Steinkohlekraftwerk Gelsenkirchen Scholven am 11.01.18

Der Lehrstuhl für Energiewirtschaft bietet in diesem Wintersemster 17/18 eine Exkursion in das Steinkohlekraftwerk Gelsenkirchen Scholven an. Diese wird am 11.01.2018 von 9:00 bis circa 14:00 Uhr stattfinden und ist auf eine Teilnehmerzahl von max. 30 Personen begrenzt (Auslosung falls mehr Anmeldungen als Plätze).

Das Kraftwerk Scholven galt mit einer installierten elektrischen Leistung von 2.126 MW als eines der leistungsstärksten Steinkohlekraftwerke Europas. Dabei hat es eine beachtliche Entwicklung über Zubau von Ölkraftwerken bis zu dem Rückbau von Kraftwerksblöcken und Sprengungen von Kühltürmen durchgemacht.  Somit bietet es aktuell mit den 302 Meter hohen Schornsteinen und den fünf existierenden Kühltürmen eine beeindruckende Industriekulisse.

Weitere Information zum Ablauf des Tages finden Sie hier.
Zudem sind einige Sicherheitshinweise und Restriktionen zu beachten, die hier zu finden sind.

Bei Interesse können Sie sich ab sofort per Mail bei Jonas Hoeckner oder Lars Ostmeier bis einschließlich den 22.12.2017 anmelden.

Aktuelles

Dienstag, 12. Dezember 2017

Ifo Institute der Universität München: Postdoc-Stelle im Themenbereich Energieökonomik und Energiesystemmodellierung

Am ifo Institute (Center for Economic Studies in München) für Energie, Klima und erschöpfbare Ressourcen wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (mit weit fortgeschrittenenen oder...

> mehr zu "Ifo Institute der Universität München: Postdoc-Stelle im Themenbereich Energieökonomik und Energiesystemmodellierung "

Freitag, 01. Dezember 2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterstelle mit Promotionsmöglichkeit zum Thema Ökonomische Analyse von Politikinstrumenten zum Schutz der biologischen Vielfalt bei Klimawandel

Am Lehrstuhl Volkswirtschaftslehre, insbes. Umweltökonomie, ist im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projektes „EcoClimb - Ökonomie der Klimaanpassung zum Schutz der biologischen...

> mehr zu "Wissenschaftliche Mitarbeiterstelle mit Promotionsmöglichkeit zum Thema Ökonomische Analyse von Politikinstrumenten zum Schutz der biologischen Vielfalt bei Klimawandel"