Konkrete Themenangebote

Diese Themen beinhalten eine konkrete Themenbeschreibung sowie eine erste Strukturierung der Inhalte und Aufgaben. Des Weiteren besteht die Möglichkeit die Abschlussarbeit entsprechend den Fähigkeiten und Interessen der Studierenden anzupassen.

Validierung und Weiterentwicklung der Methodik zum Aggregieren von Kraftwerken zu Kraftwerksgruppen anhand ihres Betriebsverhaltens

Type:
  • Bachelor Thesis Industrial Engineering
Status:
offered
Tutor:

Abstract

Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Bachelorarbeit.

Datenbasierte Analysen und Optimierungen von Energiebedarfen in verschiedenen Fertigungsprozessen (in Kooperation mit Rheinzink)
Bachelorarbeit, Masterarbeit, Maschinenbau, Elektrotechnik, Umwelt-/Energietechnik, Wirtschaftsingenieurwesen,
Betreuer:  M.Sc. Arne Pöstges, Dr. Benjamin Böcker

Weitere Themenangebote

Diese Themen sind erste Vorschläge, bei welchen die Studierenden selbständig die Inhalte strukturieren und die Aufgabenstellung erarbeiten sollen. Dabei besteht gegenüber den „konkreten Themenangeboten“ ein höherer Spielraum die Inhalte entsprechend der eigenen Fähigkeiten und Interessen zu vertiefen.

Versorgungssicherheit und Energiewende

Auswirkungen der Energiewende und der Einfluss gesetzlicher Regularien auf die Versorgungssicherheit. Analyse der Entwicklung und Modellierung von Unsicherheiten des Energiesystems., Betreuerin:Maike Spilger

Versorgungssicherheit und Klimawandel

Welchen Einfluss hat der Klimawandel auf die Versorgungssicherheit? Abgrenzung von Risk Preparedness und Adequacy., Betreuerin:Maike Spilger

CO2-Zertifikate und Klimaschutz

Einstiegsfrage in die Bearbeitung: Warum kauft Greenpeace nicht einfach viele CO2-Zertifikate auf, um den CO2-Preis zu erhöhen und somit den Fuel-Switch im Energiesektor zu beschleunigen?, Betreuer: Lars Ostmeier

CO2-Zertifikate und Klimaschutz

Welchen fairen Deckungsbeitrag/kWh muss eine Erneuerbaren-Anlage in Europa (Unterteilung nach Ländern) erwirtschaften um sich (ohne Subventionen) zu rechnen? Wie ändert sich das in den kommenden Jahren?, Betreuer: Lars Ostmeier

Merit-Order-Modell & Speicher

Das Merit-Order-Modell ist das klassische Energiesystemmodell, passt aber nur eingeschränkt zu speicherdominierten Systemen. Wie könnte das MO-Modell der Zukunft aussehen?, (English thesis preferred) Betreuer: Abuzar Khalid

Regelleistung in der Zukunft

Bewertung der Gestaltungsmöglichkeiten des zukünftigen Regelleistungsmarktes bei näherrückendem Gate Closure der Intradaymärkte; Ende der Regelleistung?, Betreuer: Hendrik Kramer

Kapazitätsmärkte

Bewertung bestehender Kapazitätsmärkte weltweit und Ableitung von Best Practices, (English thesis preferred) Betreuer: Abuzar Khalid

Effizienzbenchmarking Verteilnetzbetreiber

Einordnung der StoNED-Methode ("Stochastic non-smooth envelopment of data") als mögliche Alternative zur Bestimmung der Kosteneffizienz im Effizienzvergleich für deutsche VNBs, Betreuer: Tobias Stein

Netzberechnung - Open Data & Verfügbare Toolboxen

Welche auf öffentlichen Daten basierende Netzmodelle / Netzberechnungs-Toolboxen gibt es und welche Vor- und Nachteile haben sie?, Betreuer: Simon Voswinkel

Netzberechnung - HVDC & Marktkopplung

Abbildung von Gleichstromübertragung im Flow-based market coupling, Betreuer: Hendrik Kramer

Quartiere & Energie

Rahmenbedingungen für nachhaltige energetische Quartierslösungen - technische Voraussetzungen, rechtlicher Rahmen, …, Betreuerin: Lisa Taruttis​​​​​​​