ehemalige Mitarbeiter

Lebenslauf:

seit 2007wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Energiewirtschaft der Universität Duisburg-Essen
2004-2006Studium der Volkswirtschaftslehre an der Europauniversität Viadrina Frankfurt (Oder) und der Rijksuniversiteit Groningen,
Abschluss: Dipl.-Volkswirt
2000-2003Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Berufsakademie Berlin,
Abschluss: Dipl.-Betriebswirt (BA)

Forschungsgebiete:

  • Risikomanagement und Risikomodellierung in liberalisierten Energiemärkten
  • Preismodellierung in Energiemärkten
  • Informationseffizienz in Energiemärkten

Publikationen:

  • Fritz, A.: European Electricity and interrelated Futures Markets: A cointegrated Vector Autoregressive Analysis - Details, Essen 2012.
  • Fritz, A.; Weber, C.: Informational Efficiency in Futures Markets for Crude Oil - Details, Essen 2011.
  • Weber, C.; Fritz, A.; Woll, O.: Integrale Risikobetrachtung in Energieunternehmen. In: Eller, R.; Heinrich, M.; Perrot, R.; Reif, M. (Hrsg.): re|peat - Jahrbuch Treasury und Private Banking 2010. 2009, S. 257-274.
  • Weber, C.; Fritz, A.: Aktuelle Herausforderungen für das Risikomanagement bei der Energiebeschaffung. In: VIK Mitteilungen (2009) Nr. 2, S. 19-20.
  • Weber, C.; Woll, O.; Fritz, A.: Begrenzte Liquidität in Strom- und Gasterminmärkten. In: e|m|w Energie, Markt, Wettbewerb, Jg. 3 (2008), S. 70-74.
  • Weber, C.; Fritz, A.: Liberalisierung der Gasmärkte - Konsequenzen für das Risikomanagement bei Kraftwerksportfolios.. In: Zeitschrift für Energiewirtschaft, Jg. 31 (2007) Nr. 4, S. 323-331.

Vorträge:

  • Fritz, A.: Kointegration bei europäischen Brennstoff- und Stromterminpreisen, E-World energy&water 2012, 09.02.2012, Essen.
  • Fritz, A.: European Electricity and Related Futures Markets - A Cointegrated Vector Autoregressive Analysis, 4th International Workshop on Empirical Methods in Energy Economics, 14.07.2011, Dallas.
  • Fritz, A.; Benatzky, J.; Woll, O.; Weber, C.: Prognosemodelle für Stromvolatilitäten und Auswirkungen auf die Flexibilitätsbewertung, E-World energy & water 2011, 10.02.2011, Essen.
  • Fritz, A.; Weber, C.: Möglichkeiten und Grenzen von Multifaktor-Preismodellen am Beispiel der Ölpreise, E-World energy & water 2010, 11.02.2010, Essen.
  • Fritz, A.; Weber, C.: Efficiency in the Crude Oil Futures Market - Backtesting Recent Developments with Multifactor Models, IAEE European Conference, 09.09.2009, Wien.
  • Fritz, A.; Weber, C.: Risk Management in Markets with Limited Liquidity, IAEE European Conference, 09.09.2009, Wien.
  • Fritz, A.; Weber, C.: Konzepte zur Integralen Risikobetrachtung für Energieunternehmen, E-World energy & water 2009, 12.02.2009, Essen.
  • Fritz, A.; Weber, C.: Impacts of Liberalized Natural Gas Markets - A Risk Management Perspective, International Conference Operations Research 2008 , 03.09.2008, Augsburg.

Lehrveranstaltungen:

  • Einführung in die Energiewirtschaft
  • Energiemärkte und Preisbildung
  • Fossile Energieträger
  • Literaturseminar in der Energiewirtschaft

Betreute Abschlussarbeiten:

  • Shale-Gas in Europa - Eine Risiko- und Wirtschaftlichkeitsanalyse (Masterarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2013)
  • Integration Erneuerbarer Energien und Netzausbau – Perspektiven für 2020 unter besonderer Berücksichtigung der Versorgungssicherheit (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2012)
  • Liquiditätsmanagement im Energieunternehmen im Kontext der wertorientierten Unternehmensführung (Masterarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2012)
  • Relative und absolute Knappheit bei erschöpfbaren Ressourcen - Auswirkungen auf die langfristige Preisbildung am Beispiel des fossilen Energieträgers Erdöl (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2012)
  • Empirische Analyse der Einflussfaktoren auf Stromfuturespreise (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2012)
  • Möglichkeiten der technischen Analyse am Beispiel von Stromfutures der European Energy Exchange (EEX) (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2012)
  • The relationship between gas and oil prices - Do gas prices still follow oil prices? (Masterarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2011)
  • Modellierung und Erklärung der Preisentwicklung von CO2-Emissionszertifikaten (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2011)
  • Koexistenz von Emissionshandel und staatlicher Förderung erneuerbarer Energien (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2011)
  • Einfluss von Herkunftszertifikaten auf Investitionsentscheidungen in Polen (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2011)
  • Energieeinsparung als Versicherung gegen Marktpreisrisiken (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Die Zukunft von CDM unter Berücksichtigung der Ergebnisse von Kopenhagen – Eine Wirtschaftlichkeits- und Risikoanalyse (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Analyse der Berichterstattung der deutschen Kernkraftbetreiber zum Thema Corporate Social Responsibility (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Analyse der Bericherstattung der deutschen Kernkraftbetreiber zum Thema Corporate Social Responsibility (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Monetäre Bewertung von Vergleichmäßigungseffekten im Erdgasabsatzportfolio eines Gasversorgungsunternehmens durch Industriekunden (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Bewertung von Portfolioeffekten durch Industriekunden (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Empirische Analyse der fundamentalen Einflussfaktoren auf den aktuellen Strompreis (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2009)
  • Umgang mit temperaturbedingten Portfolio-Risiken in Energieunternehmen (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2009)
  • Untersuchung des CO2-Zertifikatemarktes am aktuellen Beispiel der weltweiten Wirtschafts- und Finanzkrise (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2009)
  • Kundenwertorientiertes Customer Relationship Management im deutschen Gasmarkt am Beispiel der E.ON Ruhrgas AG (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2008)
  • Untersuchung der Abhängigkeiten zwischen ölpreisnotierten Gaspreisen und den Märkten mit dem Gas-zu Gas-Wettbewerb (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik, 2008)
  • Preiserwartungen und –risiken und die Nutzbarkeit im Gasportfoliomanagement (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2008)
  • Ökonometrische Modelle für die Kurzfristprognose von Strompreisen unter Berücksichtigung exogener Einflussgrößen (Masterarbeit Betriebswirtschaftslehre)

Mitgliedschaften: