ehemalige Mitarbeiter

Lebenslauf:

Oktober 2002 – Mai 2008
Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
Schwerpunkte Energiewirtschaft, E-Business und Organisationspsychologie

Seit Juni 2008
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Energiewirtschaft der Universität Duisburg-Essen

Forschungsgebiete:

Demand Response
Smart Metering
Smart Grid
Elektromobilität
Marktdesign
Dezentrale Energieerzeugung

Publikationen:

  • Himmes, P.; Weber, C.: Optimal Environmental Policy Design In The Presence Of Uncertainty And Technology Spillovers - Details, Essen 2011.
  • Twickler, T.; Himmes, P.; Weber, C.: Einsatzpotenziale von Elektrofahrzeugen und Aufladeinfrastruktur in Deutschland. In: Energiewirtschaftliche Tagesfragen, Jg. 60 (2010) Nr. 8, S. 52-55.
  • Himmes, P.; Vogel, P.; Weber, C.; Laskowski, M.; Dietze, U.: Geschäftsmodelle für eine effiziente Nutzung von μKWK-Anlagen. In: uwf - UmweltWirtschaftsForum, Jg. 16 (2008) Nr. 3, S. 143-147.

Betreute Abschlussarbeiten:

  • Strombörsen im Vergleich: Liquidität und Preise im Spothandel (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2012)
  • Potenziale von Pumpspeicherwerken auf Halden (Masterarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2012)
  • Untersuchung der gewerblichen Elektromobilität am Standort Ruhrgebiet (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2012)
  • Economic potentials of DR and DG in SWER systems (Masterarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2012)
  • Möglichkeit für kostengünstige Sicherheitsdienstleistungen eines Smart Homes (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2011)
  • Börsenvergleich - Intradayhandel (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2011)
  • Börsenvergleich - Terminhandel (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2011)
  • Rechtliche, technische und organisatorische Bedingungen im Hinblick auf variable Lastprofile (Diplomarbeit Wirtschaftsinformatik, 2011)
  • Bewertung von Speichertechnologien im Bereich der Elektromobilität mithilfe von Lernkurven (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Strom in Äthiopien (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Smart Metering - Strategische Grundsatzentscheidung eines Energieversorgungsunternehmens (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Wirtschaftlicher Vergleich verschiedener Kommunikationsmethoden zur Ermöglichung von Smart Metering (Masterarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Innovative Vertriebskonzepte durch die Einbindung von (branchenfremden) Marktpartnern am Beispiel der RWE AG (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Eine Untersuchung der Zusatznutzen und -kosten von Smart Metering, insbesondere im Hinblick auf die einzelnen Stufen der Wertschöpfungskette der Energiewirtschaft (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2010)
  • Herausforderungen der Standardisierung der Informations- und Kommunikationstechnik im Smart Metering (Bachelorarbeit Wirtschaftsinformatik, 2010)
  • Einsatzpotentiale von Elektroautos in Deutschland – Eine Untersuchung anhand von haushaltstypen und der Aufladeinfrastruktur (Diplomarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2009)