M.Sc. Roland Broll

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

M.Sc. Roland Broll

Raum:
R11 T07 C02
Telefon:
+49 201 18-33854
Fax:
+49 201 18-32703
E-Mail:
Sprechstunde:
nach Vereinbarung
Adresse:
Lehrstuhl für Energiewirtschaft
Universität Duisburg-Essen, Campus Essen
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Universitätsstraße 12
45141 Essen

Lebenslauf:

seit 08/2016
Universität Duisburg-Essen 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Energiewirtschaft

03/2016 - 07/2016 SKIBA Ingenieurgesellschaft für Gebäudetechnik mbH 
Ingenieur in der Planung der elektrischen technischen Gebäudeausrüstung

10/2013 - 09/2015 Technische Universität Dortmund 
Studium zum Master of Science in Wirtschaftsingenieurwesen
Profil: Management elektrischer Netze

10/2010 - 09/2013 Technische Universität Dortmund 
Studium zum Bachelor of Science in Wirtschaftsingenieurwesen
Profil: Management elektrischer Netze

10/2009 - 09/2010 Technische Universität Dortmund 
Studium zum Bachelor of Science in Maschinenbau

Forschungsgebiete:

  • Agentenbasierte Simulation im Verteilnetz
  • Szenariendesign im Energiesektor
  • Marktentwicklung und Auswirkungen der Elektromobilität
  • Investitionsentscheidungen in regenerative Energien privater Haushalte - Wärmemarktmodellierung
  • Entwicklung und regionale Verteilung erneuerbarer Energieerzeugungsanlagen

Projekte:

  • Digitale Systeme und Dienste für die Energiesystemtransformation
  • MODEX-EnSAVes 
  • Mittelfristprognose  zur deutschlandweiten Stromerzeugung aus EEG gefördeten Kraftwerken (2018)
  • Redisptachstudie für einen Übertragungsnetzbetreiber 
  • Elktromobilitätsstudie für ein Stadtwerk (2017)
  • Agent.SimPlan (abgeschlossen)

Publikationen:

Filter:
  • Broll, R.; Blumberg, G.; Weber, C.: Constructing Constistent Energy Scenarios using Cross Impact Matrices - Details, 05/2020. Essen 2020. BIB DownloadDetails
  • Baginski, P.; Bellenbaum, J.; Beran, P.; Broll, R.; Felling, T.; Jahns, C.; Osinski, P.; Weber, C.: Mittelfristprognose zur deutschlandweiten Stromerzeugung aus EEG geförderten Kraftwerken für die Kalenderjahre 2019 bis 2023, Essen 2018. VolltextBIB DownloadDetails

Lehrveranstaltungen:

Einführung in die Energiewirtschaft

Betreute Abschlussarbeiten:

  • Analyse der CO2-Minderungspotenziale im Personenverkehr (Masterarbeit BWL - Energy and Finance, in Bearbeitung, 2020)
  • Mögliche Rolle von Wärmepumpen im zukünftigen deutschen Wohngebäudebestand - Simulation mit einem Nested Logit-Modell in MATLAB (Masterarbeit Wirtschaftsingenieurswesen, in Bearbeitung)
  • Analyse der zukünftigen regionalen Last durch Elektrofahrzeuge unter Berücksichtigung von Dumb Charging und Smart Charging (Masterarbeit Wirtschaftsingenieurswesen, in Bearbeitung)
  • Eine techno-ökonomische Analyse energetischer Sanierungsmaßnahmen anhand realer Gebäude (Masterarbeit BWL - Energy and Finance, in Bearbeitung)
  • Die Digitalisierung der Energieübertragungsnetze und ihre Auswirkungen auf Prozess- und Produktinnovationen in der Energiewirtschaft (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2020)
  • Empirische Analyse der zeitlichen und räumlichen Ausbreitung von Elektrofahrzeugen in Deutschland (Masterarbeit Volkswirtschaftslehre, 2020)
  • Entwicklung eines Modells zur Bestimmung der regionalen und zeitlichen Last- und Einspeisepotentiale von elektrisch betriebenen Fahrzeugen in Deutschland (Masterarbeit BWL - Energy and Finance, 2019)
  • Analyse elektrisch betriebener Fahrzeuge mit kostenminimierendem Ladeverhalten anhand einer empirischen Stichprobe von Fahrprofilen (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2018)
  • Analyse der Einflussfaktoren für Investitionsentscheidungen von Haushalten in Blockheizkraftwerke (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2018)
  • Analyse der Einflussfaktoren für Investitionsentscheidungen von Haushalten in Wärmepumpensysteme (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre, 2017)
  • Untersuchung regionaler Energie- sowie CO2 –Einsparpotentiale privater Haushalte im Wärmesektor (Bachelorarbeit Betriebswirtschaftslehre)