Konkrete Themenangebote

Diese Themen beinhalten eine konkrete Themenbeschreibung sowie eine erste Strukturierung der Inhalte und Aufgaben. Des Weiteren besteht die Möglichkeit die Abschlussarbeit entsprechend den Fähigkeiten und Interessen der Studierenden anzupassen.

Filter:
  • Validierung und Weiterentwicklung der Methodik zum Aggregieren von Kraftwerken zu Kraftwerksgruppen anhand ihres Betriebsverhaltens
    Bachelor Thesis, Wirtschaftsingenieurswesen, Tutor: M.Sc. Sven KolkmannDetails

    Hier erhalten Sie weitere Informationen zur Bachelorarbeit.

  • Analyse der lastflussbasieren Marktkopplung im Zentralwesteuropäischen Strommarkt
    Bachelor Thesis, Master Thesis, Business Administration - Energy and Finance, Tutor: Dr. Michael BucksteegDetails

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Zeitliche Aggregation in Elektrizitätsmarkt- und Energiesystemmodellen mit Fokus auf partitionierende und hierarchische Clustering-Verfahren
    Bachelor Thesis, Master Thesis, Wirtschaftsingenieurswesen, Tutor: M. Sc. Arne PöstgesDetails

    Hier erhalten Sie weitere Informationen.

  • Curative Redispatch as option to increase transmission network capacity utilization? Regulation, methodical approaches and evaluation
    Master Thesis, Wirtschaftsingenieurswesen, Tutor: M.Sc. Hendrik KramerDetails

    Hier finden Sie weitere Informationen.

  • Analyse der möglichen räumlichen Verteilung von stationären Batteriespeichersystemen bis 2050 unter Berücksichtigung regulatorischer Einflüsse
    Bachelor Thesis, Business Administration, Tutor: M.Sc. Hendrik KramerDetails

    Hier erhalten Sie weitere Informationen

  • Aggregation in Elektrizitätsmarkt- und Energiesystemmodellen basierend auf den Grenzkosten der eingesetzten Kraftwerke
    Master Thesis, Business Administration, Tutor: M. Sc. Arne PöstgesDetails

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Einfluss von Abstandregeln auf den Zubau und das Repowering von Windkraftanlagen in Nordrhein-Westfalen
    Bachelor Thesis, Master Thesis, Business Administration, Tutor: M.Sc. Tobias SteinM.Sc. Lisa TaruttisDetails

    Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Analyse von Kraftwerksverfügbarkeiten im Zentralwesteuropäischen Energiesystem
    Bachelor Thesis, Master Thesis, Business Administration, Tutor: M.Sc. Maike SpilgerDetails

    Weitere Informationen finden Sie hier.

Marktanalyse für Leittechnik an kleinen Gasturbinen (in Kooperation mit Siemens Energy)
Bachelorarbeit, Masterarbeit, Wirtschaftsingenieurswesen, Wirtschaftswissenschaften, Betreuer: M.Sc. Robin LeisenM.Sc. Julian Radek

Datenbasierte Analysen und Optimierungen von Energiebedarfen in verschiedenen Fertigungsprozessen (in Kooperation mit Rheinzink)
Bachelorarbeit, Masterarbeit, Maschinenbau, Elektrotechnik, Umwelt-/Energietechnik, Wirtschaftsingenieurwesen,
Betreuer:  M.Sc. Arne Pöstges, Dr. Benjamin Böcker

Weitere Themenangebote

Diese Themen sind erste Vorschläge, bei welchen die Studierenden selbständig die Inhalte strukturieren und die Aufgabenstellung erarbeiten sollen. Dabei besteht gegenüber den „konkreten Themenangeboten“ ein höherer Spielraum die Inhalte entsprechend der eigenen Fähigkeiten und Interessen zu vertiefen.

Life-Cycle-Assessment des CO2-Fußabdrucks privater Haushalte

Welche Auswirkungen haben Mobilität, Strom, Wärme und Konsum auf den CO2-Ausstoß privater Haushalte? Ziel ist eine umfassende Kosten-Nutzen-Analyse verschiedener Maßnahmen, basierend auf bereits existierenden Tools. Betreuer:  Aiko Schinke-Nendza

Ökostrom-Labels in Deutschland

Was wird wirklich durch Ökostrom-Labels wie OK-Power, GrünerStrom o.ä. zertifiziert? Welche Wirkungen auf den CO2-Fußabdruck des Kunden lassen sich wirklich nachweisen?  Betreuer:  Aiko Schinke-Nendza

CO2-Zertifikate und Klimaschutz

Einstiegsfrage in die Bearbeitung: Warum kauft Greenpeace nicht einfach viele CO2-Zertifikate auf, um den CO2-Preis zu erhöhen und somit den Fuel-Switch im Energiesektor zu beschleunigen?, Betreuer: Lars Ostmeier

CO2-Zertifikate und Klimaschutz

Welchen fairen Deckungsbeitrag/kWh muss eine Erneuerbaren-Anlage in Europa (Unterteilung nach Ländern) erwirtschaften um sich (ohne Subventionen) zu rechnen? Wie ändert sich das in den kommenden Jahren?, Betreuer: Lars Ostmeier

E-Mobilität und Klimawandel

Wo ist der Break-Even in gefahrenen km ab dem ein E-Auto, damit es Lebensdauersumme klimaschonender ist als ein Verbrennungsmotor-Auto. , Betreuer: Lars Ostmeier

Merit-Order-Modell & Speicher

Das Merit-Order-Modell ist das klassische Energiesystemmodell, passt aber nur eingeschränkt zu speicherdominierten Systemen. Wie könnte das MO-Modell der Zukunft aussehen?, Betreuer: Christian Furtwängler

Globaler Emissionshandel

Wege zu einem globalen Emissionshandelssystem, mögliche Hemmnisse und Gegenstrategien, Betreuer: Christian Furtwängler

Regelleistung in der Zukunft

Bewertung der Gestaltungsmöglichkeiten des zukünftigen Regelleistungsmarktes bei näherrückendem Gate Closure der Intradaymärkte; Ende der Regelleistung?, Betreuer: Christian Furtwängler

Kapazitätsmärkte

Bewertung bestehender Kapazitätsmärkte weltweit und Ableitung von Best Practices, Betreuer: Christian Furtwängler

Demografie: Energiekonsum & Investitionen

Hat der demografische Wandel einen Einfluss auf den Energiekonsum von Haushalten? Ist die voranschreitende Alterung ein Hemmniss bei nachhaltigen Investitionsentscheidungen?, Betreuer: Lisa Taruttis

Politische Unsicherheiten & Energiepreise

Der Einfluss politischer Unsicherheiten auf die Energiepreise (in langfristigen Energiepreisprognosen), Betreuer: Tobias Stein

Social Media & Stock Markets

Twitter and media sentiment as a predictor for energy company shares, Betreuer: Tobias Stein

Effizienzbenchmarking Verteilnetzbetreiber

Einordnung der StoNED-Methode ("Stochastic non-smooth envelopment of data") als mögliche Alternative zur Bestimmung der Kosteneffizienz im Effizienzvergleich für deutsche VNBs, Betreuer: Tobias Stein

Stand der "Energiewende" in Europa

Abgleich von europäischen und nationalen Zielen mit dem aktuellen Zwischenstand, Betreuer: Robin Leisen

Power-to-H2O im Elektrizitätsmarkt

Berücksichtigung von Power-to-H2O in einem Elektrizitätsmarktmodell - Unter welchen Bedingungen ist diese Technologie wirtschaftlich?, Betreuer: Robin Leisen

Speicher & Dekarbonisierung

Welche Speicherkapazität wird benötigt, um eine CO2-freie Stromversorgung zu gewährleisten?, Betreuer: Robin Leisen

Netzberechnung - Open Data & Verfügbare Toolboxen

Welche auf öffentlichen Daten basierende Netzmodelle / Netzberechnungs-Toolboxen gibt es und welche Vor- und Nachteile haben sie?, Betreuer: Simon Voswinkel

Netzberechnung - HVDC & Marktkopplung

Abbildung von Gleichstromübertragung im Flow-based market coupling, Betreuer: Hendrik Kramer

Bioenergie

Die Rolle von Bioenergie im Energiesystem der Zukunft, Betreuer: Felix Meurer

Sinnvolle Förderung für den Ausbaue Erneuerbarer Energien?

Evaluation der "Flexprämie" als energiepolitisches Instrument, Betreuer: Felix Meurer

Quartiere & Energie

Rahmenbedingungen für nachhaltige energetische Quartierslösungen - technische Voraussetzungen, rechtlicher Rahmen, …, Betreuer: Lisa Taruttis​​​​​​​