Essener Energiegespräche

Essener Energiegespräche

Ende Oktober 2008 startete der Lehrstuhl für Energiewirtschaft mit einer neuen Vortragsreihe, den "Essener Energiegesprächen".

Diese Vortagsreihe verbindet, wie schon das bewährte "Essener Energieforum", Vorträge von Referenten aus der Energiewirtschaft zu aktuellen Fragestellungen mit Vorträgen von (ehemaligen) Studierenden zu Ihren Abschlussarbeiten. Aufgrund des langjährigen Erfolges der Veranstaltung wird diese auch in den kommenden Semestern fortgeführt. Wie gewohnt, wird das Konzept eines "Tandemvortrags" beibehalten, sodass es jeweils einen studentischen und einen praxisnahen Vortrag zu einem Themenkomplex geben wird.

Wir hoffen durch die Gegenüberstellung von akademischer und praktischer Sicht auf verwandte Themenbereiche interessante Diskussionen anzustoßen und den gegenseitigen Austausch zwischen Praxis, Forschung und Studenten zu fördern. Im Anschluss an die Vorträge besteht daher die Möglichkeit bei einem Imbiss über die Vorträge zu diskutieren und spannende Kontakte zu knüpfen.

„Essener Energiegespräche Spezial“ zum Semesterauftakt

Zur Semestereröffnung stellt der der „Verein der Ehemaligen und Freunde des House of Energy Markets and Finance e.V.“ zwei spannende Referenten aus der Energiebranche und lädt im Anschluss an die Vorträge alle Studierenden, Alumni und Gäste zu kostenlosen Getränken und Pizza ein. Eine ideale Gelegenheit, Kontakte mit ehemaligen und aktuellen Mitarbeitern des HEMF in lockerer Atmosphäre zu knüpfen! Zur besseren Planung bitten wir Sie um eine vorherige Anmeldung per Mail an julian.radek@uni-due.de.

Aktuelle Vorträge

Datum Vortrag Referent Raum
 22.10.2019 18:30 Uhr Aktuelle F&E im Bereich Elektromobilität  Maren Kempgens   A-B07  Altendorfer Straße 5-9 Essen 
innogy SE
Sektorenkopplung Strom - Wasserstoff - Mobilität  Ragnar Mayerhofer 
Paatz | Scholz | van der Laan GmbH

Eine Übersicht über die bisherigen Vorträge finden Sie hier.

Klicken sie hier, um regelmäßig per E-Mail Informationen zu dieser Veranstaltungsreihe zu erhalten.

Sollten Sie in Zukunft keine Informationen zu unseren Veranstaltungen erhalten wollen, senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff ‚kein Verteiler‘ an web.EWL@wiwi.uni-due.de.