Essener Energiegespräche

Diese Vortagsreihe verbindet, wie schon das bewährte "Essener Energieforum", Vorträge von Referenten aus der Energiewirtschaft zu aktuellen Fragestellungen mit Vorträgen von (ehemaligen) Studierenden zu Ihren Abschlussarbeiten. Aufgrund des langjährigen Erfolges der Veranstaltung wird diese auch in den kommenden Semestern fortgeführt. Wie gewohnt, wird das Konzept eines "Tandemvortrags" beibehalten, sodass es jeweils einen studentischen und einen praxisnahen Vortrag zu einem Themenkomplex geben wird.

Zudem gibt es seit einigen Jahren zur Semestereröffnung die "Essener Energiegespräche Spezial", bei denen zwei Referenten aus der Praxis vortragen und die vom "Verein der Ehemaligen und Freunde des House of Energy Markets and Finance e.V.  gesponsert werden.

Wir hoffen durch die Gegenüberstellung von akademischer und praktischer Sicht auf verwandte Themenbereiche interessante Diskussionen anzustoßen und den gegenseitigen Austausch zwischen Praxis, Forschung und Studenten zu fördern.

 

Veranstaltungen 2021

DatumVorträgeReferenten
 

17.11.2021

 
Digital Trends & Challenges in Energy TradingSascha Kollenberg, Peter Henseler (d-fine GmbH)
 Wärmewende und Wasserstoff als Schlüssel zur DekarbonisierungWolfgang Haag, Michael Hess (Kearney GmbH)

Themenübersicht über bisherige Vorträge

Themenübersicht bisherige Veranstaltungen
DatumVortragReferent
10.12.2020Empirische Analyse der zeitlichen und räumlichen Ausbreitung von Elektrofahrzeugen in DeutschlandSebastian Thome, M. Sc.
 Sektorenkopplung mit E-Mobilität aus der Sicht eines NetzbetreibersDaniel Speiser, EWE Netz GmbH
22.01.2020Flächenbedarf als Engpass der Energiewende?
Analyse der Wechselwirkungen zwischen den Gesamtsystemkosten und dem Flächenbedarf
Kim Miskiw, B.Sc.
 Perspektiven für die Zukunft:
Abdeckung des Energiebedarfs mit Erneuerbaren Energiequellen
Andrew Baines, RWE Generation SE
Jan Josef Bernholz, RWE Technology International GmbH
 

22.10.19

 
Aktuelle F&E im Bereich ElektromobilitätMaren Kempgens, innogy SE
 Sektorenkopplung Strom - Wasserstoff - MobilitätRagnar Mayerhofer, Paatz | Scholz | van der Laan GmbH
 

13.06.19

 
Analyse und Prognose von kontinuierlichen Intraday StrompreisenNicklas Michel, M.Sc.
 Machine Learning und Qualitätsmanagement quantitativer Daten – mit einer Anwendung aus dem EnergiehandelDr. Richard Biegler-König, STEAG GmbH
17.04.19Bilanzkreismanagement und die Herausforderung der AusgleichsenergieHauke Hansen, Getec
 Geschäftsentwicklung im Kontext der AnreizregulierungBjörn Schneegans, Viergas
10.01.19Empirische Analyse und Szenarien zur regionalen Entwicklung des WindenergieausbausJanine Reipen, M.Sc.
 Weiterbetrieb von EEG Anlagen nach Auslaufen der FörderungDr. Klaas Bauermann, Statkraft
25.10.18Potentialanalyse von data Mining in energiebeschaffung und -vertriebEdgard Merker, M.Sc.
 Data Science Anwendungen bei innogy - Netz & InfrastrukturPhilipp Clasen, Data Science Consultant bei innogy SE
11.10.18Internationale Elektrizitätsmärkte - ein Blick nach KolumbienSebastian Pack, Executive Assistant To CEO bei STEAG GmbH
 Intraday Trading aus der Perspektive eines DirektvermarktersPatrick Otto, Head of Intraday Continental bei Statkraft
 

12.07.18

 
Auswirkung von neuen Entwicklungen auf Zielerreichung, Effizienz und Dynamik der CO2-Reduktion bei unterschiedlichen politischen InstrumentenBenjamin Botor, B.Sc.
 Der Beitrag der Verteilnetze zum Gelingen der EnergiewendeThomas Dederichs, Senior Expert Politics Downstream & Regulatory bei innogy SE
25.01.18Reduktion des Flexibilitätsbedarfes durch hybride Prognosemodelle? Methodik und Anwendung auf das Hydro-Elektrizitätssystem NordeuropasChristopher Jahns - House of Energy Markets and Finance
 Der Strommarkt im Zuge der Energiewende – Industrielle Flexibilität zur Integration der ErneuerbarenChristoph Gardlo, ES·FOR·IN SE
11.01.18Wirtschaftliche Perspektiven der Technologie Power-to-GasChristian Stolz, B.Sc.
 Der harte Weg zur Revitialisierung Europäischer VersorgerDr. Tobias Pfingsten, THE BOSTON CONSULTING GROUP
13.07.17Flexibilitätsvermarktung in der Praxis: Rollen und Motivationen von Vermarktern, Sub-Pools und AnlagenbetreibernBastian Baumgart, Trianel GmbH
 Analyse fundamentaler Einflüsse auf die Strompreise vor dem Hintergrund von Investitionsanreizen und Erlöspotentialen von FlexibilitätKatharina Osburg, B.Sc.
22.06.17Potentielle Hybridisierungsmöglichkeiten für konzentrierende Solarthermieanlagen in BrasilienNatalie Langer, B.Sc.
 Sektorkopplung – Herausforderungen und Chancen innogyHolger Gassner, Head of Strategy & Technology Renewables, innogy SE
26.01.17Optimierter Intraday-Handel für Strom unter Berücksichtigung nicht konstanter Preis-VolatilitätLars Ostmeier - House of Energy Markets and Finance
 Robustness and smothness in model calibration 

Marco Baier – Steag AG, Quantitative System Engineering

 
19.01.17Ausschreibungen als Instrument zur Marktintegration erneuerbarer EnergienRebecca Sauerborn
 EEG 3.0 Ausschreibungen – Wind OnshoreClemens Hecker - Senior Principal bei Pöyry Management Consulting 


Sascha Tietz (Consultant)

 
28.06.2016Photovoltaik-Wärmepumpen- Anlagen - Marktpotenzial und Wettbewerbsfähigkeit im EndkundenbereichRobin Leisen, M. Sc., Universität Duisburg-Essen
 Energiecontracting in komplexen Liegenschaften – Praxisbeispiele mit Anlagenauslegung, Wirtschaftlichkeit und CO2-BilanzJörn Heilemann, Geschäftsführer der GASAG Contracting GmbH
 Optimierung von kombinierten Systemen der Wärme- und Stromerzeugung (KWK) – Auswirkung einer wärmebedarfsabhängigen Fahrweise auf den Wert von KraftwerkenChristian Pottbäcker, M. Sc., Universität Duisburg-Essen
05.07.2016Wie KWK-Vergütung und vermiedene Netznutzungsentgelte zum optimalen Betrieb von Multi-Asset-Anlagen beitragen – ein Beispiel aus der PraxisBastian Jansen, Consultant bei der
ProCom GmbH
 Perpektiven der Fernwärme im RuhrgebietUdo Wichert, STEAG Fernwärme GmbH, Essen
12.01.2016Auswirkung der Verbindung mehrerer FernwärmenetzeSimon Voswinkel, B.Sc., Universität Duisburg-Essen
 Preisprognosen als Grundbausteine der Flexibilitäts-bewertung – Einsatzmöglichkeiten von Künstlich Neuronalen Netzen in kurzfristigen StrommärktenDamian Bartetzko, Rheinenergie Trading, Köln
01.12.2015Fukushima-Effekt und der Verfall der Großhandels-Strompreise in Deutschland - Analyse mit Hilfe eines vereinfachten fundamentalen ElektrizitätsmarktmodellsPhilip Beran, M.Sc, Universität Duisburg-Essen
 Flexibilisierung von Biogasanlagen im virtuellen Kraftwerksverbund und Herausforderungen im IntradayhandelSarah Hoolt, M.Sc., Next Kraftwerke GmbH, Köln
10.11.2015Flexibilitätsmodellierung von Biogasanlagen und Bewertung von Investitionsalternativen bei einer BestandsanlageMarius Lormann, M.Sc., Universität Duisburg-Essen
09.12.2014Effiziente Integration erneuerbarer Energien in Verteilnetze - Fokus SpeichertechnologienHerr Dr. Stefan Nykamp, Westnetz GmbH
 Wirtschaftliche Potenzialanalyse der Stromerzeugung durch konzentrierende solarthermische Kraftwerke im iberischen StrommarktHerr Thomas Rzepczyk, M.Sc./Dipl.-Ing.
 

25.11.2014

 
 

Internationaler Vergleich von Regulierungssystemen anhand von Modellnetzbetreibern - Fallstudie am Beispiel von Deutschland und Schweden

 
 

Herr Kai Kahn, M.Sc., Ernst & Young, Düsseldorf

 
 

 

 
 

Smart Energy - Chancen und Herausforderungen für EVUs

 
 

Herr Dr. Christoph Müser,  Pöyry Management Consulting GmbH, Düsseldorf

 
 

06.11.2014

 
 

Portfoliomanagement und Hedging von Erdgasportfolios auf unterschiedlichen Handelsplätzen bei begrenzter Liquidität

 
Herr Jan Philipp Over, M. Sc., WSW Energie & Wasser AG
 Einstieg in den Gasmarkt - aktuelle Handlungsoptionen für einen Energieerzeuger und -händlerHerr Dipl.-Kfm. Sebastian Pack, STEAG GmbH
20.06.2013Kraftwerksbewirtschaftung bei sich ändernden Rahmenbedingungen in der Energiewirtschaft - Auswirkungen auf die Organisation der E.ON New Build & Technology GmbHHerr Christian Pape, M.Sc.
 Gaswirtschaft und Gashandel - Shale Gas Revolution und ihre AuswirkungenHerr Dr. Derk J. Swider, Head of Gas Market Analysis Strategy and Corporate Development, E.ON SE
06.06.2013Analyse der Auswirkungen des Strommarkts auf die Strompreise in DeutschlandFrau Kristina Masor, B.A.
 Die Auswirkung der Erzeugung aus erneuerbaren Energien auf die StrompreiseFrau Dr. Evelin Lückerath, Head of Analysis, Statkraft Markets GmbH
17.01.2013Entwicklung der Gaspreise in EuropaFrau Katrin Meyer, Analystin, Quantum GmbH
 Anwendung des Integral-Earnings at Risk für das Gasportfoliomanagement im Kontext der RisikosteuerungHerr Dipl.-Kfm. Simon Heiming, Energiehandelsgesellschaft West mbH
13.12.2012Direktvermarktung und Marktintegrationsmodell – Anforderungen und Lösungen für die Vermarktung von Solarstrom im neuen EEGHerr Dr. Tim Meyer, Geschäftsführer, Grünstromwerk GmbH
 Dezentrale Speicherung von Solarstrom - Wirtschaftlichkeit netzgekoppelter Batteriespeicher und Perspektiven staatlicher FörderansätzeHerr Dipl.-Kfm. Andreas Dietrich, Wissenschaftspark Gelsenkirchen GmbH
29.11.2012Transparenz und Effizienz im künftigen Abrechnungs- und Kalkulationsprozess für den GeschäftskundenbereichHerr Andreas Körper, Senior Manager, Steria Mummert Consulting AG
 Einsatz und Potential von Mikro-KWK-Anlagen im deutschen Strom- und WärmemarktMaresa Peuckert, M.Sc.
15.11.2012Analyse der optimalen Investitionsstrategie eines Stromverteilnetzbetreibers unter ErlösregulierungGesetzliche Veränderung und Ihre Auswirkung auf Geschäftsprozesse am Beispiel GPKE
 Auswirkungen der Netzmodellierung auf den optimalen KraftwerkseinsatzHerr Michael Bucksteeg, M.Sc.
21.06.2012 

Analyse der optimalen Investitionsstrategie eines Stromverteilnetzbetreibers unter Erlösregulierung

 
Frau Yvonne Dyllong, Dipl.-Kffr.
 Auswirkungen der Marktliberalisierung auf die IT-Landschaft von EnergieversorgernHerr Steffen Jakob, Leiter Center Anwendungsberatung, evu.it GmbH
24.05.2012Vergleich der Erzeugungsportfolios großer EVU in Europa in Bezug auf gesetzliche Entwicklungen und das energiepolitische ZieldreieckFrau Jennifer Marutt, B.A., Universität Duisburg-Essen
 Wettbewerb um Konzessionen-Schlaglichter aus der ‚Rekommunalisierungsdiskussion‘:Herr Franklin Hünger, Partner, PFK FASSELT SCHLAGE
10.05.2012Vergleich von Redispatch-Vergütungsmodellen zur Bewirtschaftung von Netzengpässen in DeutschlandFrau Caroline Deilen, B.A., Universität Duisburg-Essen
 Konzern-/Portfoliostrategie RWEHerr Thimo Müller, Unternehmensentwicklung & Strategie Konzern, RWE AG
12.01.2012Der zukünftige Energiemix in Europa zur Erreichung der Klimaziele bis zum Jahr 2050 und die Rolle der erneuerbaren EnergienFrau Ute Drees, Dipl.-Kffr., Universität Duisburg-Essen
 
 Nachfrageseitige Maßnahmen zur Erreichung der Klimaziele am Beispiel des ContractingDr. Andreas Kolo, Geschäftsführer, BZU EVU GmbH
01.12.2011Analyse des Primäraluminiumherstellungsprozesses der TRIMET ALUMINIUM AG im Hinblick auf Stromeinkauf und -verwendung sowie Aufbau eines EnergiemanagementsystemsFrau Jelenka Kehren, Dipl.-Kffr., Universität Duisburg-Essen
 Zwischen Regulierungsanforderungen und Kundenakquise: Herausforderungen für Energieversorger in der energiewirtschaftlichen LogistikketteFrau Marion Schulte, Director, BearingPoint Management&Technology Consultants
17.11.2011Abschätzung der Kapazitäten zur dauerhaften geologischen Speicherung von Kohlendioxid in Deutschland - Abbildung der CSS-Technologie im GEM2s-ModellHerr Francesco Hipp, BA, Universität Duisburg-Essen
 The challenges of intermittency in North West European power markets - The impacts when wind and solar development rech their target levelsHerr Dr. Christoph Müser, Managing Director, Pöyry Management Consulting
16.06.2011Wirtschaftlichkeitsanalyse von Biogasanlagen unter Berücksichtigung von Wärmenutzung und unterschiedlichen VergütungsmodellenHerr Philipp Wenning, BA, Universität Duisburg-Essen
 Bio-Erdgas: Beitrag zu einer klimaschonenden und verlässlichen EnergieversorgungDr. Thomas Stephanblome, Leiter Business Development, E.ON Bioerdgas GmbH
24.04.2011Berechnung des zukünftigen Regelenergiebedarfs in Deutschland vor dem Hintergrund des Ausbaus Erneuerbarer EnergienFrau Maresa Peuckert, BA, Universität Duisburg-Essen
 Besteht funktionierender Wettbewerb auf den deutschen Strommärkten? Eine Bewertung der BkartA-SektoruntersuchungDr. Ulrich Rust, Stellv. Leiter Recht, RWE AG
13.01.2011Einsatz rekombinierender Bäume für die stochastische KraftwerkseinsatzplanungHerr Konstantin Grigorov, Dipl. Kfm., Unitersität Duisburg-Essen
 Organisatorische Innovationen in Märkten leitungsgebundener EnergieDr. Jörg Strese, Leiter Erzeugungsstrategie, Trianel GmbH
16.12.2010Deutsch-russische Handelsbeziehungen im Energiebereich - energiewirtschaftliche und politikwissenschaftliche PerspektivenHerr Sergej Schefer, BA, Universität Duisburg-Essen
 Das Energiekonzept der Bundesregierung - der Weg zu einer nachhaltigen Energieversorgung mit ErdgasHerr Dr. Klaus-Robert Kabelitz,
Political Affairs and Corporate Communications,
E.ON Ruhrgas AG
18.11.2010Wirtschaftlicher Vergleich verschiedener Kommunikationsmethoden zur Ermöglichung von Smart MeteringHerr Jan Sombetzki, MA, Universität Duisburg-Essen
 Lessons Learned from European Smart Metering mass roll-outs and Smart Metering supply scenarios from an International Procurement point of viewHerr Stephan Gibiino, Smart Energy Technology, IBM Deutschland
08.07.2010Eine Untersuchung der Zusatznutzen und -kosten von Smart Metering, insbesondere im Hinblick auf die einzelnen Stufen der Wertschöpfungskette der EnergiewirtschaftHerr Dipl.-Kfm. Jan Rüsel,
Universität Duisburg-Essen
 Energieeffizienz und CO2-VermeidungskostenHerr Wilfried Boysen,
Sprecher der Regionalleitung,
HOCHTIEF Energy Management GmbH
20.05.2010Analyse von Energieeffizienzmaßnahmen und Einsparpotentialen in kleinen und mittleren Unternehmen vor dem Hintergrund der aktuellen wirtschaftlichen LageFrau Caroline Wessels, BA,
Universität Duisburg-Essen
 Die Rolle industrieller Energieverbraucher für die Stabilisierung der Stromnetze
 
Frau Dr. Annette Loske, Hauptgeschäftsführerin,
Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft
06.05.2010Empirische Analyse des Anwendungsstandes von Kostenrechnung und strategischem Kostenmanagement in deutschen EnergieversorgungsunternehmenHerr Michael Bucksteeg, BA, Universität Duisburg-Essen
 Smart Metering – Herausforderung für Energiewirtschaft und IKT
 
Herr Dipl. -Ing. Christoph Bach, Geschäftsfeldleitung IT-Lösungen
Soptim AG
21.01.2010Auswirkungen von vorrangigen Netzanschlüssen dezentraler Energieerzeugungsanlagen auf den Erlöspfad eines Netzbetreibers vor dem Hintergrund der AnreizregulierungHerr Stefan Füllenbach (M. Sc), RWE Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH
 Synergiepotenziale in der Netzbewirtschaftung - Eine Analyse von StadtwerkekooperationenHerr Dipl.-Kfm. Henning Marquardt
10.12.2009Traditionelle Energieträger und ihre Potenziale für die ZukunftHerr Dr. Peter Engelhard,
RWE AG
 Ermittlung der optimalen Kraftwerksportfolios aus Investorensicht mithilfe der Portfolio-Theorie unter Berücksichtigung der Merit OrderFrau Dipl.-Kffr. Katrin Schmitz, Lehrstuhl für Energiewirtschaft, Universität Duisburg-Essen
26.11.2009CO2 Handel in Europa - der Einfluss des EU-ETS auf den täglichen Kraftwerkseinsatz eines VersorgersHerr Dipl.-Ing.Marc Wallraff, E.ON AG
 Strategien für den Markteintritt eines Newcomers in den liberalisierten GasmarktFrau Dipl.-Kffr. Jennifer Raabe, Gelsenwasser AG
12.11.2009E-Mobility - Herausforderung für EnergieversorgerHerr Dieter Hoffmann, evu.it GmbH
 Einsatzpotenziale von Elektroautos in Deutschland – Eine Untersuchung anhand von Haushaltstypen und der AufladeinfrastrukturHerr Dipl.-Kfm. Thomas Twickler, RWE Westfalen-Weser-Ems AG
10.06.2009Gaspreiskonvergenz in DeutschlandHerr Dr. Christian Growitsch, WIK GmbH
 Untersuchung der Abhängigkeiten zwischen ölpreisnotierten Gaspreisen und den Märkten mit dem Gas-zu-Gas-WettbewerbHerr Dipl. Wirt.-Inf. Michael Resnikow, PCC Energie GmbH
08.07.2009Der Ausbau der erneuerbaren Energien im Spannungsfeld von Umweltschutz, Versorgungssicherheit und WettbewerbsfähigkeitHerr Dr. Peter Engelhard, RWE AG
 Wirtschaftlichkeits- und Risikoanalyse von Investitionen in Offshore-WindparksHerr Dipl.-Kfm. Alexander Nissing, Novogate GmbH
24.06.2009Smart MeteringHerr Thomas Krauß,
evu.it GmbH
 Auswirkungen der regulatorischen Reformen auf die Strompreise in Südamerika
 
Herr Dipl.-Kfm. Thomas Nowakowski
Gesellschaft für Stromwirtschaft m.b.H.
27.05.2009Kooperationen in der EnergiebrancheHerr Dipl.-Kfm. Klaus Schüßler
Novogate GmbH
 Vergleichende Analyse von Auswirkungen ausgewählter Anreizregulierungsmechanismen auf das Investitionsverhalten von Netzbetreibern am Beispiel von Deutschland und GroßbritannienHerr Dipl.-Kfm. Mark Schulz, RWE Transportnetz Strom GmbH
28.01.2009Auswirkungen der Gasmarktliberalisierung auf die Kernprozesse der E.ON RuhrgasHerr Dipl.-Kfm. Henning R. Deters (MBA), E.ON Ruhrgas AG
 Systematische Entwicklungen von gaswirtschaftlichen Kernprozessen im Rahmen des Geschäftsprozessmanagements am Beispiel der E.ON Ruhrgas AGFrau Dipl.-Kffr. Eva Hildenbrand,
E.ON Ruhrgas AG
10.12.2008Spot-Modelle für den deutschen Kohle- und GasmarktHerr Dr. Volker Termath,
Evonik Trading GmbH
 Die globale Erdgasversorgung – eine modellgestützte Analyse der Preis- und Kapazitätsentwicklungen unter besonderer Berücksichtigung des SpeichereinsatzesHerr Dipl.-Kfm. Stephan Spiecker, Lehrstuhl für Energiewirtschaft, Universität Duisburg-Essen
26.11.2008Kraftwerksinvestitionen - Umgang mit der multidimensionalen Komplexität eines Großprojekts - ein ZwischenberichtHerr Dipl.-Phys. Günther Schermer, goetzpartners management consultants GmbH
 Hedging von Kraftwerken unter Berücksichtigung begrenzter LiquiditätHerr Dipl.-Kfm. Markus Plettau, Energiehandelsgesellschaft West mbH
12.11.2008Entwicklungen im Gasmarkt und deren Konsequenzen für Stadtwerke, Industriekunden und KraftwerkeFrau Dipl.-Ing. Anja Lenze, Statkraft Markets GmbH
 Untersuchung der Nachfrage für Regel- und Ausgleichsenergie im deutschen GasmarktHerr Dipl.-Kfm. Benjamin Groth, Trianel European Energy Trading GmbH
29.10.2008Wirtschaftliche Potenziale für Carbon Capture & Storage (CCS) TechnologienMScBN Hendrik Voss, RWE Power AG
 Analyse wirtschaftlicher KWK-Potenziale in DeutschlandDipl.-Kfm. Klaas Bauermann
Lehrstuhl für Energiewirtschaft, Universität Duisburg-Essen