Forschungsprojekte EWL


Aktuelle Projekte und Studien (Auswahl)


Agent.GridPlan

Agentenbasierte Simulation für einen ganzheitlichen Planungsprozess mit einer optimierten Handlungsempfehlung unter Berücksichtigung der Altersstruktur der bestehenden Betriebsmittel 

Auftraggeber: MWEIMH NRW

Ansprechpartner: M.Sc. Gerald Blumberg

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Mehr Informationen

Das flexible Kraftwerk der Zukunft – Techno-ökomische Analyse

Durch den starken Zubau bei den fluktuierenden Erneuerbaren Energien (insbesondere Wind und Photovoltaik) haben sich die Randbedingungen für den Einsatz konventioneller Kraftwerke in den letzten Jahren signifikant verändert. 

Auftraggeber:  MWEIMH NRW 

Ansprechpartner: Christian Furtwängler, Christopher Jahns, Lars Ostmeier

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Mehr Informationen

Die Stadt als Speicher

Energietechnische und -wirtschaftliche Bündelung vielfältiger lokaler Speicherkapazitäten innerhalb städtischer Lastzentren zum Ausgleich der Fluktuation erneuerbarer Einspeiser

Auftraggeber: BMWi

Ansprechpartner: Dipl.-Kfm. Andreas Dietrich

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Energiesysteme der Zukunft - Energieversorgung zentral/dezentral

Durch den steigenden Einsatz erneuerbarer Energien wird Strom heute nicht mehr ausschließlich in Großkraftwerken produziert, sondern auch in kleineren Erzeugungseinheiten. So speisen immer mehr Privatpersonen, Unternehmen oder Kommunen mit eigenen Wind- oder Photovoltaikanlagen Strom ins Netz ein. Viele Bürgerinnen und Bürger sehen diese Entwicklung als Chance, die Energiewende aktiv mitzugestalten. Unklar ist jedoch, wie sich der Trend zur dezentralen Energieversorgung auf das Gesamtsystem auswirkt. Erwächst daraus eine funktionsfähige neue Systemarchitektur oder führt eine Fragmentierung des Energiesystems zunehmend zu Problemen?
Die Arbeitsgruppe will aufzeigen, wie zentrale und dezentrale Elemente zu einem stabilen Versorgungssystem integriert werden können. Dazu untersucht sie technische Möglichkeiten, rechtliche Rahmenbedingungen sowie politische, ökonomische und gesellschaftliche Fragestellungen.

Auftraggeber: Acatech Deutsche Akademie der Technikwissenschaften finanziert durchs BMBF

Ansprechpartner: M.Sc. Arne Vogler, M.Sc. Julia Bellenbaum

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Mehr Informationen

Fortschrittskolleg

Fortschrittskolleg - Energieeffizienz im Quartier

Steigerung der Energieeffizienz auf der Quartiersebene

Auftragsgeber: MIWF

Ansprechpartner: M. Sc. Jan Paul Baginski

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

ENERA

ENERA: Der nächste große Schritt der Energiewende

Auftraggeber: BMWi 

Ansprechpartner: M.Sc. Simon Voswinkel, M.Sc. Jonas Höckner

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

INDUNAFOM

Instrumentendesign unter Unsicherheit und nachfrageseitige Flexibilitätsoptionen in Energie-Sektor-Modellen

Auftraggeber: BMWi

Ansprechpartner: M.Sc. Thomas Kallabis

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

KoNeMaSim

Kopplung von Netz- und Marktsimulationen für die Netzplanung

Auftraggeber: BMWi 

Ansprechpartner: Dipl. Ing. Björn Felten, M.Sc. Caroline Deilen, M.Sc. Tim Felling, M. Sc. Paul Osinski

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

For information in English click here.

LKD-EU

LKD-EU: Langfristige Planung und kurzfristige Optimierung des Elektrizitätssystems in Deutschland im europäischen Kontext

Auftraggeber: BMWi 

Ansprechpartner: M.Sc. Sina Heidari

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

MODEX-POLINS

Modellvergleich zur Wirkungsanalyse politischer Steuerungsinstrumente

Auftraggeber: BMWi

Ansprechpartner: Dr. Michael Bucksteeg; M.Sc. Caroline PodewskiM.Sc. Arne Pöstges

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

WeatherAggReOpt

Entwicklung von Aggregations- und Reduktionsmethoden zur Implementierung disaggregierter Einspeiseprofile erneuerbarer Energien in Energiesystemmodellen

Auftraggeber: BMWi

Ansprechpartner: M. Sc. Arne Pöstges

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

StoOpt.NRW

IT-Werkzeuge und -Systeme für die nachhaltige Bewirtschaftung von KWK- und Speichersystemen

Auftraggeber: MWEIMH NRW

Ansprechpartner: M.Sc. Philip Beran, M.Sc. Arne Vogler, M.Sc. Christian Furtwängler

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.


Abgeschlossene Projekte und Studien (Auswahl)

GARPUR Project

Generally Accepted Reliability Principle with Uncertainty modelling and through probabilistic Risk assessment

Auftraggeber: Europäische Kommission

Ansprechpartner: M.Sc. Julia Bellenbaum

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

StoBeS

Stochastische Methoden zur Bewirtschaftung und Bewertung von zentralen und dezentralen Speichern im Kontext des zukünftigen deutschen Energiesystems

Auftraggeber: BMWi, BMU, BMBF

(„Förderinitiative Energiespeicher: Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Energiespeichertechnologien“)

Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Benjamin Böcker

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Zum Themenschwerpunkt: Innovative Energietechnologien in Nordrhein-Westfalen

Agent.Netz

Agentenbasierte Simulation für die Planung elektrischer  Verteilnetze unter Berücksichtigung flexibler Lasten, dezentraler Erzeugung und Speicher bei Regulierungs- und Anreizstrukturen

Auftraggeber: MIWF NRW

Ansprechpartner: M.Sc. Jessica Raasch

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

DESIRE

Marktdesign für zukunftsfähige Elektrizitätsmärkte unter besonderer Berücksichtigung der vermehrten Einspeisung von Erneuerbaren Energien

Auftraggeber: BMU

Ansprechpartner: M.Sc. Michael Bucksteeg

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

econnected. Von Aachen bis Leipzig, vom Allgäu bis nach Sylt.

Econnect Germany

Elektromobilität - Lokales Lastmanagement und Laden beim Arbeitgeber

Auftraggeber: BMWi

Ansprechpartner: Dipl.-Math. Maren Kier

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

EWIS

European Wind Integration Study

Auftraggeber: Europäische Kommission

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

 

NaREM

Marktdesign für nachhaltige regionale elektrische Energiemärkte

Auftraggeber: BMBF

Ansprechpartner: Dipl.-Kffr. Katrin Trepper

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

SUPWIND

Decision Support for Large Scale Integration of Wind Power

Auftraggeber: Europäische Kommission

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Umbrella Project

Auftraggeber: Europäische Kommission

Ansprechpartner: M.Sc. Raik Becker

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.